Marthe Wandou, wir treffen uns in Kamerun

In den 2000er Jahren arbeiteten wir zusammen im Senegal und in Kenia. Marthe Wandou war schon immer ein Powerhouse. Bei der Organisation eines Workshops in Kenia zu ländlicher Wasserversorgung der dortigen Diözesen, blieben in den letzten Tagen nur 6 Stunden nächtlichen Schlafs. Seither wissen wir, manchmal muss man einfach schneller schlafen. 😊

Jetzt im April treffe ich Marthe wieder im Rahmen eines Partnerbesuchs mit Caritas international. Im extremen Norden Kameruns, in Maroua, wo Marthe lebt und arbeitet, hat sie mittlerweile die große NGO ALDEPA aufgebaut. Sie unterstützt Mädchen und Frauen, ihren Weg zurück ins Leben zu finden. Die meisten von ihnen wurden Opfer sexualisierter Gewalt durch die Terrorgruppe Boko Haram.

Im September 2021 wurde Marthe Wandou für ihre Arbeit mit dem Right Livelihood Award, bekannt als alternativer Nobelpreis, ausgezeichnet.